Wesentliche Ergebnisse unserer Untersuchungen im Nordkaukasus sind veröffentlicht worden.
Allgemeines Vegetation Pilze Flechten&Moose Höhlen Literatur Buch Links

Ausgewählte Forschungsberichte der Jahre 1996- 1999 über das Gebiet "Bolschoi Tchatsch" im Kaukasus

Auf diesen Seiten stellen wir Ergebnisse naturkundlicher Untersuchungen vor, die im Zeitraum von 1996 bis 1999 auf Exkursionen des Umwelt & Bildung e. V. in das Gebiet des Bolschoi Tchatsch im nordwestlichen Kaukasus getätigt wurden. Den Anlaß hierfür bildete die Bitte der Maikoper Gruppe der Sozialökologischen Union Rußlands um fachliche Unterstützung für das Vorhaben, die vom Holzeinschlag bedrohten Urwaldgebiete am Bolschoi Tchatsch unter Schutz zu stellen.
Bolschoi Tchatsch
Blick auf den Bol. Tchatsch von Südwesten her; Juli 1997; phot. V. Otte

Im Ergebnis der gemeinsamen russisch-deutschen Bemühungen ist mittlerweile der zur Republik Adygeja gehörende Teil des Gebietes als "Naturpark" ausgewiesen und in das UNESCO-Weltnaturerbegebiet Westkaukasus einbezogen worden. Die künftigen Bestrebungen müssen darauf gerichtet sein, diesem Status nachhaltige praktische Wirksamkeit im Sinne der Erhaltung und sozialökologisch verträglichen Entwicklung des Gebietes zu verschaffen und die fachlichen Grundlagen hierfür weiter zu verbessern. Die Arbeiten werden daher fortgesetzt. und die Ergebnisse in fortlaufend aktualisierter Form auf diesen Seiten präsentiert.